Couchtreff - Jugendkreis

Dieses Forum ist für alle Couchtreffler der Paul-Gerhardt-Gemeinde Bruchsal.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Cocktailspiel am 21.07.2010

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Night
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
avatar

Widder Ziege
Alter : 26
Ort : Sinsheim
Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 17.06.10

BeitragThema: Cocktailspiel am 21.07.2010   Mo Jul 26, 2010 4:35 pm

Mit einem netten Weckruf um halb sieben morgens erhielten wir alle eine Einladung für den Abend und wer hätte es anders erwartet: Der Veteranentreff versammelte sich um Punkt 19:30 Uhr in der Karibik.

Es waren anwesend Robin, Mirek, Sammy, Sinan, Chris, Vera und ich (Sam).

Dann sollte es auch schon bald losgehen. Vera bracht das übrige Zeug von der Cocktailbar vom Brückenfest, welches wir bei ihr gelagert hatten, sowie ein zwei Flaschen von ihrem eigenen Vorrat. Sinan und ich brachten zudem noch andere Sachen mit, die wir auch schon an besagten Tag dabei hatten.

Während wir also alles schön säuberlich auf den Tisch stellten, versuchte uns Chris die Spielregeln für sein selbstausgedachtes Spiel zu erklären - ein riesen Lob an dich, Chris, nicht jeder kann sich ein Spiel einfallen lassen!

So, die Regeln waren klar und verständlich, dann ging es an das Ausschneiden der Zutaten-Kärtchen. Das ging einfach... Schere gegen Papier, wer gewinnt?
Nach nicht einmal fünf Minuten mit 9 1/2 helfenden Händen (Mirek, es ist wirklich nicht einfach als Linkshänder mit einer Rechtshänder-Schere zu schneiden, aber du hast dein bestes gegeben... ^^), waren die Kärtchen ausgeschnitten, die Belegzettel mit Namen versehen und die Spieler schon in den Startlöchern.

Aber bevor es losgehen konnte, mussten noch die Rezepte an der Kirchenwand und dem Geländer befestigt werden. Hier half Sinan fleißig mit.

Sodann wurden die Zutatenkärtchen an die Spieler verteilt und los gings.

Alle Spieler rannten wie wild gewordene Herdentiere los zur Kirchenwand, wobei es bei mir etwas langsamer zuging... typisch Mädchen mit hohen Schuhen...
Es folgte das große Suchen nach dem richtigen Rezept, es wurden Zutaten getauscht und sogar neue Strategien entwickelt. So versuchten wir nicht einfach nur zu tauschen, sondern machten eine Art Leihgabe aus verschiedenen Zutaten. Brauchte ein anderer Spieler z. B. "Erdbeersirup", so gab der jenige, der gerade diese Zutat hatte diese Karte als Leihgabe und bekam dafür im Gegenzug für ein anderes Rezept eine Zutat des anderen. Aus einem Spieler-gegen-Spieler-Spiel wurde so bei uns ein Spieler-mit-Spieler-Spiel.

Die Zeit lief gnadenlos gegen uns. 60 Minuten sind eine ganz schön kurze Zeit, wenn man auf hohen Schuhen immer wieder hin und her laufen muss ^^.
Manche von uns machten es sich ganz einfach. Denn eine Regel besagte, dass man immer min. zwei verschiedene Rezepte/Cocktails machen musste, bevor man wieder den ersten machen durfte. Leider waren diese zwei Cocktails ein bisschen zu wenig. Denn Robin hatte den perfekten Trick. Er machte immer einen der teuersten Cocktails, dann wieder zwei andere und dann wieder den Blue-Lady. So kam er am Ende auf stolze 64, noch was €.

Die Reihenfolge der Sieger (denn wir waren alles Sieger) sah dann nach 60 Minuten wie folgt aus:

1.
Robin
2.
Sinan
3.
Mirek
4.
Sammy
5.
Sam
Wobei ich ja einen Spezial-Sieger war, ich hatte keinen Cocktail doppelt... das ist eine richtige Leistung!

Das Fazit des Spiel aus meiner Sicht:

Es ist ein lustiges Spiel, allerdings noch verbesserungsfähig. Denn bei fünf Spieler sind zwei Cocktails zwischendrin viel zu wenig. Es sollten nicht so viele Mengen auf den Zutatenkärtchen sein, lieber mehr Kärtchen, damit man dann pro Kärtchen zwei bis drei Cocktails machen kann.

Die Option des Zutaten-Kaufens sollte abgeändert werden, so dass jeder Spieler nur eine gewisse Menge an Zutaten kaufen kann. Es hat sich bei uns gezeigt, dass es einige gab, die sich fast bei jedem Cocktail eine Zutat dazu gekauft haben. Also ich würde vorschlagen, pro Spieler nur drei bis fünf Zutaten dazukaufen. Zudem würde ich den Preis der Zutaten höher setzen. Denn ich glaube nicht, dass ein paar cl Wodka genauso viel kosten sollten wie eine ganze Ladung Crushed-Ice.

Es ist auf jeden Fall ein Spiel, welches es sich nochmal zu spielen lohnt.

So das war der Bericht und meine abschließende Meinung zu dem eigens ausgedachten Spiel von Chris.

Anschließend haben wir auch noch ein paar Cocktails vernichtet Es war ein echt gelungener Abend und auf jeden Fall eine Fahr nach Bruchsal wert (ca. 40 km von mir aus)...

Liebe Grüße
Night

_________________
Shini und mein Homepage!
klickt euch rein ^^

Ich würde mich echt riesig freuen, wenn ich jemanden von euch auf dshini.net finden würde.
Um euch zu registrieren nehmt einfach diesen link:

Registrieren

und schon seid ihr dabei und könnt euch eure Wünsche erfüllen oder erfüllen lassen ^^
ich würde euch gern was spenden ^^


Zuletzt von Night am Mo Jul 26, 2010 8:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://schwarze-woelfin.jimdo.com/
Weißer Riese
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
avatar

Waage Affe
Alter : 25
Ort : Bruchsal
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.10

BeitragThema: Re: Cocktailspiel am 21.07.2010   Mo Jul 26, 2010 7:49 pm

mir hat des spiel echt spaß gemacht, und ich hatte auch fast 5 verschiedene trinks gemischt, der 5 gtin nicht mehr aufgrund der zeit, angestanden bin ich jedoch schon.

und hackt nicht alle auf mir rum, weil ich das spiel nach dem regelwerck gespielt habe, im echten leben bekommst du auch ncihts dafüe wenn du 7 verschiedene trinks mixt, wenn es wesentlich rentabler ist immer nur drei zu mischen, da kommt dann auch niemand vom arbeisamt oder so und sagt:" Hey sam, da du die größte vielfalt an cocktails hast bekommst du einfach mal so geld"
ich habe nach den regeln gespielt und das beste daraus gemacht, dass deshalb trotzdem immer 4 trinks zwischen ein und dem selben sein sollte streite ich nicht ab, aber am mittwoch war es nunmal nicht so und habe fair am meisten kohle gemacht.

Und nennt mich in zukunft bitte nicht mehr ente, bzw. stellt ein foto einer ente als mein avatar bild rein oder setzt einen enten-smiley hinter meinen namen, ich habe es jetzt oft genugt gesagt, dass mir das nicht gefällt.

Gruß Robin
Nach oben Nach unten
Angel of Darkness
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
avatar

Fische Ziege
Alter : 26
Ort : Irgendwo im Nirgendwo
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 22.06.10

BeitragThema: Re: Cocktailspiel am 21.07.2010   Mi Jul 28, 2010 12:47 pm

ist auch richtig, hast dich an die regeln gehalten und dabei gleichzeitig eine kleine schwäche des spiels entdeckt, ohne dich hätte man die wahrscheinlich garnicht so schnell bemerkt... wollte es eigentlich auch so ähnlich wie du handhaben, hatte aber dazu net genug zutaten Very Happy und du warst sowieso schneller Wink
wobei es auch eine leistung ist unterschiedliche cocktails zu machen, das zeigt, dass man bei dem spiel auch gut kalkulieren muss/kann um sein ziel zu erreichen und dass es sehr viele möglichkeiten hat Wink

Jedenfalls mir hat das Spiel sehr viel Spaß mit euch zusammen gemacht (steh eh auf so Zeug *g*) und ein dickes Lob an Chris für die gute Idee Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cocktailspiel am 21.07.2010   

Nach oben Nach unten
 
Cocktailspiel am 21.07.2010
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fussball-WM 2010
» EU-Richtlinien
» Barock(e)r Gehrock/Mantel/Jacke
» smart-roadster zu verkaufen
» Vulkanausbruch auf Island

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Couchtreff - Jugendkreis :: Berichte :: Veteranen-Couchtreff-
Gehe zu: